Glattbürste für Senioren

Glattbürste für Senioren

„Mit 50 ist noch lange nicht Schluss.“ So oder so ähnlich könnte heutzutage das Motto vieler Menschen lauten. Gerade im Alter wollen, vor allem Frauen, auch immer noch gut aussehen und sich gepflegt fühlen. Studien zeigen, dass sich die Menschen mit zunehmenden Alter immer wohler in ihren Körpern und mit sich selbst fühlen und genau das möchten sie auch nach außen hin zeigen.

Ein gesunder Lebensstil, eine ausgewogene Ernährung und ein gutes Selbstbewusstsein strahlen auch im Alter noch Attraktivität aus. Dennoch, so ganz ohne Pflege und Styling kommt eine Frau doch nie aus. Sich wohlzufühlen und das auszustrahlen trägt wesentlich zum Wohlbefinden bei. Doch muss dies immer mit einem großen Aufwand verbunden sein? Heute verraten wir Ihnen einen kleinen Beautytipp.

Ein Glattbürste – was ist das?

Eine Glattbürste ist der Nachfolger des klassischen Glätteisens. Dabei ist eine Glättbürste aber eine Kombination aus Glätteisen und Bürste. Im Gegensatz zum klassischen Glätteisen muss die Glättbürste nicht lange aufgewärmt werden. Durch einen Temperaturregler kann jeder Kunde die gewünschte Temperatur, die für ihn passt, einstellen. Anders als beim Glätteisen muss die Glättbürste nicht für ein paar Sekunden gehalten werden. Wie jeden Morgen bürstet die Kundin ihr Haare wie gewohnt und erzielt damit ein glattes und glänzendes Ergebnis.

Die passende Glättbürste auswählen

Die Auswahl ist schier unendlich aber, wenn sich der potenzielle Kunde im Vorhinein ein paar entscheidende Fragen stellt, kann er sich die Kaufentscheidung enorm erleichtern.
Wofür verwende ich die Bürste? Beabsichtigen Sie sich einfach nur die Haare zu glätten oder möchten Sie auch Frisuren mit der Glättbürste machen? Für diese Fälle gibt es Sets mit unterschiedlichen Bürstenköpfen.
Haben Sie sehr störrische Haare, die es zu bändigen gilt? Hier würde sich eine Glättbürste, die mit dem sogenannten Ionisierungsverfahren ausgestattet, ist, anbieten. Dieses hilft, dass sich die Haare nicht so statisch aufladen und/oder fliegen.
Wo werden Sie die Bürste verwenden? Dies ist eine wichtige Frage, die es sich zu stellen gilt, im Hinblick auf die Länge des Kabels. Wo haben Sie eine passende Steckdose? Haben Sie die Möglichkeit ein Verlängerungskabel anzuschließen? Bedenken Sie, dass Sie schon etwas Bewegungsfreiheit benötigen.

Die Vorteile auf einen Blick

Wer sich für eine Glattbürste entscheidet, tut seinem Haar definitiv etwas Gutes. Im Gegensatz zum gängigen Glätteisen trocknet diese das Haar nicht aus und verbrennt es auch nicht.
Modelle aus Keramik sollten dennoch definitiv bevorzugt werden. Keramik verteilt die Wärme besser und deswegen kann die Kundin mit diesen Bürsten sehr schonend arbeiten. Die Geräte bestechen vor allem durch ihre einfache Handhabung mit nur einer Hand und auch bei einer täglichen Anwendung wird dem Haar keinerlei Schaden zugefügt.

Fazit: Ein Produktvergleich ist nicht nur des Preises wegen von höchster Wichtigkeit. Gerade Tests wie, http://www.glaettbuerste.net, helfen Ihnen, dem potenziellen Kunden, dabei, sich einen guten Überblick verschaffen zu können.

Noch kein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Compare items
  • Total (0)
Compare
0